Expertentipp

expertentipp_sandhausen

Expertentipp: Sandhausen – BTSV

Beitrag von | Kategorie: Expertentipp

Dieses mal wieder Verlosung der blau-gelben Brille unter allen Tippern mit richtigem Ergebnis!

Michael: “Der SV Sandhausen hat zuletzt durchaus ansehnliche Ergebnisse erzielen können und daher Selbstvertrauen gesammelt haben. 5 Spiele ungeschlagen sind sie und haben damit genau die umgekehrte Situation zu uns, wo das Selbstvertrauen sicher nicht so ausgeprägt sein dürfte. Vor diesem Hintergrund, und weil meine Tipps zuletzt immer ins Leere liefen, tippe ich jetzt einfach mal gegen uns – auf eine 1:2-Niederlage – in der Hoffnung, dass er auch diesmal nicht Realität wird und wir endlich aus dieser Krise herauskommen werden …”

Robin: “1:0 für Eintracht – muss ja nicht schön sein, aber in Sandhausen haben wir immer bisher gut ausgesehen.”

Christoph: “Tja, was ist in der Winterpause passiert? Man weiß es nicht. Die Saison scheint gegessen, wobei man das in der ersten Liga bei Dortmund auch dachte und jetzt klopfen sie wieder oben an. Aktuell ist es sicher sinnvoll, einen Schritt nach dem anderen zu machen und erstmal in Sandhausen zu gewinnen. 2:1 für uns.”

mybet: Was ist nur mit der Eintracht los? 2015 gab es auch im fünften Spiel keinen Sieg: Da hatten selbst die treuen Fans in der Südkurve die Nase voll. Die Niederlage gegen den Tabellenletzten FC St. Pauli tat allerdings besonders weh, da das 0:2 im Nord-Duell erneut die spielerischen Mängel der Lieberknecht-Elf gegen tief stehende Teams offenbarte. Der Bundesliga-Absteiger ist im neuen Jahr mit einem Punkt die schwächste Mannschaft der 2. Bundesliga und hinkt den Aufstiegsrängen mit acht Zählern Rückstand deutlich hinterher. Nun geht es am Sonntag gegen den SV Sandhausen –  beide Teams trennen nur noch drei Zähler. Die Trends allerdings sind klar gegenläufig. Der SV Sandhausen von Trainer Alois Schwartz ist in diesem Jahr noch gänzlich unbesiegt und holte aus den letzten fünf Spielen der Liga bemerkenswerte elf Zähler. Müssen die Löwen nach dem 25. Spieltag nun endgültig ihre Aufstiegshoffnungen begraben? Wir von MyBet schließen uns dem Trend der letzten Spiele an und favorisieren einen Sieg der Sandhausener zur guten Wettquote von 2,55. Dennoch lohnt sich ein Tipp auf den Wettmarkt „Tor beide Teams – Ja“ zum starken Kurs von 1,85 – denn auch die Löwen sollten am Wochenende wieder ins gegnerische Tor treffen. Jetzt wetten!”

Hier geht es zu den kompletten Quoten.

1:2

portrait_köchy
Christoph Köchy

0:1

koppelmann_portrait
Robin Koppelmann

2:1

portrait_base
Michael Kuhna

Quote Sieg – 2,75

mybet_portrait
mybet

pauli

Expertentipp: BTSV – St. Pauli

Beitrag von | Kategorie: Expertentipp

Dieses mal wieder Verlosung der blau-gelben Brille unter allen Tippern mit richtigem Ergebnis!

Michael: “Nach der Klasse-Abwehrleistung bei den Bayern, und dem sehr akzeptablen 0:2, das auch Selbstvertrauen geben wird – erwarte ich nun ohne Umschweife einen Sieg gegen das Schlußlicht. Mein Tipp: 3:0 für uns!”

Robin: “Heimsieg.”

Christoph: “Couragiert heißt es immer, wenn ein Team so einen Auftritt wie wir in München hinlegen. Dafür kann man sich meistens nichts kaufen. Mir wäre daher einfach ein dreckiger Heimsieg, ob couragiert oder nicht, wirklich lieb. 2:0. Danke. Bitte.”

mybet: “Sowohl Eintracht Braunschweig als auch St. Pauli sind in diesem Jahr noch sieglos. Beide Mannschaften hoffen am Samstag auf einen Befreiungsschlag. Beide Teams haben für ihre jeweiligen Saisonziele dringend einen Dreier nötig. Nur einen einzigen Punkt ergatterte die Eintracht aus vier Spielen. Aber auch die Kiez-Kicker sind seit dem Jahreswechsel noch ohne Sieg und verpassten dabei Befreiungsschläge gegen direkte Konkurrenten.

Der Tabellenletzte möchte beim Erstliga-Absteiger vor allem mutiger als zuletzt nach vorne spielen. Die Angst vor dem Abstieg sitzt tief. Ewald Lienen: „Drei Punkte sind überlebensnotwendig für uns – das weiß auch jeder.” Auch Eintrachts Trainer Torsten Lieberknecht hatte zuletzt nur wenig zu lachen. Die Niederlage im Rahmen des DFB-Pokals gegen den FC Bayern war mehr oder weniger schon einkalkuliert, jedoch konnte man einen leichten Aufwärtstrend bei den Löwen erkennen.

Die „Löwen” schöpfen aus dem couragierten Auftritt in München neuen Mut. Können sie endlich wieder in die Erfolgsspur zurückkehren? Das Expertenteam von MyBet, dass zwar bei den letzten Tipps auch nicht gerade ein glückliches Händchen bewiesen hat, ist sich allerdings diesmal einig darüber, dass die Eintracht dieses Match für sich entscheidet. Die Quote hierfür liegt bei 1,85. Sollten mehr als 2,5 Tore fallen, dann gibt es bei MyBet einen stolzen Wert von 2,00. Jetzt einen Tipp abgeben und am Samstag mit dabei sein!”

Hier geht es zu den kompletten Quoten.

2:0

portrait_köchy
Christoph Köchy

3:1

koppelmann_portrait
Robin Koppelmann

1:1

portrait_base
Michael Kuhna

Quote Sieg – 1,85

mybet_portrait
mybet

expertentipp_darmstadt

Expertentipp: Darmstadt – BTSV

Beitrag von | Kategorie: Expertentipp

Dieses mal wieder Verlosung der blau-gelben Brille unter allen Tippern mit richtigem Ergebnis!

Michael: “Was freue ich mich auf das Böllenfalltor! Eines der wenigen Stadien, das ich noch nicht kenne – oldschool, Kult … – dazu mit 98 ein Team als Gegner, dass auch eine tolle Tradition vorweisen kann – und mit Dirk Schuster einen sympathischen Ex-Löwen als Trainer hat! Denke, dass die Partie Lilien gegen Löwen 1:1-Remis enden wird… – in einem gutklassigen Spiel!”

Robin: “AUS!WÄRTS!SIEG!!!”

Christoph: “Haarscharf am Heimsieg vorbei aber mit einer super Leistung. Sollten wir diese erneut abrufen können, sowohl auf dem Rasen als auch den Rängen, kann es mit dem Auswärtssieg klappen.”

mybet: Nachdem die Eintracht vergangenen Montag gegen Leipzig den Sieg aus der Hand gegeben hat und eine große Chance liegen gelassen hat, sich im Kampf ums Aufstiegsrennen wieder ins Gespräch zu bringen, gibt es nun am Freitag die erneute Chance einen „Dreier“ zu landen.  Der Gegner ist allerdings kein Geringerer als der  Tabellendritte SV Darmstadt 98. Mit einem Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig könnte Darmstadt nicht nur vorzeitig das angestrebte Saisonziel von 40 Punkten erreichen, sondern sich auch in der Spitzengruppe der Zweiten Fußball-Bundesliga festsetzen. Trotz der Serie mit 13 Spielen ohne Niederlage im Rücken stapelt der Trainer des Fußball Zweitligisten Darmstadt 98 tief. “Als Ex-Bundesligist ist Braunschweig Favorit”, sagte Schuster vor dem Spiel.  Eintrachts Trainer Torsten Lieberknecht sieht den Vorteil klar bei Darmstadt, da die Partie gegen Leipzig physisch viel Kraft gekostet hat. Das Hinrundenspiel in Niedersachsen hatten die Lilien mit 0:2 verloren. Angesichts der aktuellen Formkrise der Löwen, müssen auch wir von MyBet, unsere in Eintracht gesteckten Erwartungen etwas nach unten korrigieren und gehen von einem gerechten Remis zur Wettquote von 3,20 aus. Rund 1.000 Fans treten aus Braunschweig den Weg nach Darmstadt an, sollten diese mehr als 2,5 Tore bestaunen, dann gibt´s bei MyBet einen hervorragenden Wert von 2,35. Jetzt wetten und mitfiebern!

Weiterlesen

rbl

Expertentipp: BTSV – Red Bull

Beitrag von | Kategorie: Expertentipp

Dieses mal wieder Verlosung der blau-gelben Brille unter allen Tippern mit richtigem Ergebnis!

Michael: “Auch wenn die so beliebte Millionentruppe des Gummibärchenkoffeinbrause-Herstellers hochkarätig besetzt ist, ist sie sicher verunsicherter als unsere Eintracht, wo der Aufstieg nicht das primäre Ziel ist …! Natürlich haben unsere Löwen mit großem Verletzungspech zu kämpfen – aber dennoch bin ich optimistisch, dass der Knoten endlich platzt und denke, wir gewinnen 2:1 … – wobei wir uns über einen überraschenden Torschützen freuen können.”

Robin: “Alles andere als ein Sieg kommt nicht in Frage!!!!!”

Christoph: “Unglaublich. Alle spielen für uns, nur wir können es nicht nutzen. Daher ist immer noch alles drin, bei einem Sieg haben wir Red Bull abgehängt und sind gleichzeitig mitten im Aufstiegsrennen.”

mybet: Was ist nur mit der Eintracht los? Nach den Pleiten gegen Kaiserslautern und Bochum ist Braunschweig zwar noch an den Aufstiegsrängen dran, muss aber höllisch aufpassen um nicht bei einer erneuten Niederlage ins Niemandsland  abzurutschen und nun gibt es vor dem schon richtungsweisenden Heimspiel gegen den ebenfalls schlecht ins neue Jahr gekommenen Aufsteiger RB Leipzig auch in personeller Hinsicht schlechte Nachrichten. Denn Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht muss am Montag auf seine Stammkräfte Marcel Correira und Havard Nielsen verzichten. Die Marschroute für das Spiel gegen Leipzig sieht laut Jan Hochscheidt schon einmal klar aus: “Wir wollen im nächsten Spiel zu Hause endlich punkten.” Aber auch Red Bull Leipzig ist nach den jüngsten Pleiten enorm unter Zugzwang, der Trainer wurde getauscht, der Kapitän ausgemustert. Doch Leipzig droht dennoch das Aus im Aufstiegsrennen. Die jüngste Bilanz ist verheerend. Können sie dennoch die Wende einleiten? Wir von MyBet glauben ganz fest an einen Heimsieg der Löwen. Die Wettquote für einen Triumph der Braunschweiger liegt aktuell bei 2,40. Sollten sie sogar mit mindestens zwei Toren Abstand gewinnen, dann gibt es sogar einen stolzen Kurs von 5,00. Jetzt tippen

Weiterlesen

bochum

Expertentipp: Bochum-BTSV

Beitrag von | Kategorie: Expertentipp

Dieses mal wieder Verlosung der blau-gelben Brille unter allen Tippern mit richtigem Ergebnis!

Michael: “Nach dem enttäuschenden 0:2 gegen Lautern muß und wird unsere Mannschaft eine Reaktion zeigen – davon bin ich überzeugt. Der Druck auf den Bochumern ist sicher höher – wollen sie nicht weiter in die gefährlichen Gefilde abrutschen und der “Neue-Trainer-Effekt” total verpuffen. Unsere Jungs werden sich auch deshalb doppelt zerreißen, weil sie wissen: Gegen diesen Trainer, Gertjan Verbeek, haben sie letzte Saison völlig zu Unrecht in Nürnberg verloren – so ein Erlebnis vergisst man nicht… – mein Tipp also: VFL – Eintracht 1:3 …”

Robin: “Aufgrund Bochums enormer Heimstärke gehe ich von einem knappen 0:3 für uns aus – eine Revanche für das Hinspiel…wobei das Duell Wolters vs Moritz Fiege deutlich enger ausgehen wird!”

Christoph: “Joa, das war ja nix gegen Lautern. Torsten stapelt daher schon mal ordentlich tief und sagt, wir haben da oben eh nichts verloren usw., ich aber sage: Nach dem Auswärtssieg in Bochum geht wieder einiges. 2:1 für die Eintracht!”

mybet: Nach der Pleite gegen Kaiserslautern sollten sich die Braunschweiger schnell wieder auf ihre alten Stärken besinnen um im Spiel gegen den VfL Bochum wieder Fahrt aufnehmen zu können.  Beim 0:2 gegen die „Roten Teufel“  erspielten sie sich nicht eine ernstzunehmende Torchance und verlängerten bei bestem Fußball-Wetter ihren Winterschlaf mal eben eigenmächtig. Trotz der Heimniederlage gegen den FCK liegen die „Löwen” nur einen Zähler hinter dem Dritten Karlsruhe und nur zwei hinter dem Tabellenzweiten Kaiserslautern. Dennoch wehrt sich Eintrachts Trainer Lieberknecht vehement gegen jedwede Träumerei von der Bundesliga: „Das Spiel hat gezeigt, dass diese Aufstiegsfaselei mal aufhören muss, denn da spielen wir keine Rolle.” Der VfL hingegen spielte bei  der 2:1-Niederlage gegen Union Berlin überraschend frisch auf und hätte eigentlich mit mindestens einem Punkt belohnt werden müssen. Nun kommt es schon am Freitag zum Duell der beiden „Loser-Teams“ von letzter Woche. Sollte Bochum auch hier wieder nicht punkten, muss der VfL wohl um den Klassenerhalt zittern. Wer macht das Rennen? Aus Expertensicht ganz klar Braunschweig! Sollte die Eintracht gewinnen, gibt es bei MyBet einen Topkurs von 2,60. Wir von MyBet gehen noch etwas mehr in die Tiefe und sagen sogar ein 0:2 für die Eintracht zur Wettquote von 8,00 voraus. Jetzt wetten!”

 

Weiterlesen