Wir bringen wieder Farbe ins Spiel, unser Gelb und unser Blau

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Lage der Eintracht

Die Stimmung im Team ist gut. Der zukünftig jüngste Kader der 3. Liga scheint hungrig und motiviert zu sein. „Aus den wildesten Fohlen werden die besten Pferde“ lautet ein dänisches Sprichwort. Sollte dem so sein, stünde uns eine ziemlich rosige Zukunft bevor. Die Stimmung im Team gleicht einer unaufgeregten Doku-Soap, in der alle gut drauf sind. So wie GZSZ ohne schlechte Zeiten, denn die haben wir nun endgültig mit dem Abstieg hinter uns gelassen und stehen vor einer spannenden Spielzeit, die man ruhigen Gewissens durchweg positiv angehen kann. Weiterlesen

Warum der Dauerkartenpreis unsozial ist

Beitrag von Rainer Rex | Kategorie: Just one before I die

Eins vorweg, inwieweit der Dauerkartenpreis fair ist, ist mir relativ egal. Wie ihr wisst, geht es mir ausschließlich darum einen Titel mit unserer Eintracht zu gewinnen. Daher betrachte ich den Dauerkartenpreis ausschließlich vor dem Hintergrund, die Einnahme hieraus zu maximieren. Geld schießt halt doch irgendwie Tore. En passant ist mir dabei jedoch aufgefallen, dass bei der Preisgestaltung eine bedeutende Ineffizienz vorliegt, welche die meisten Beobachter als unsozial betrachten würden. Weiterlesen

Der ausgeglichenste Saisonrückblick aller Zeiten

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

Fast 3 Wochen sind seit dem Spiel in Kiel und dem damit verbundenen Abstieg vergangen. Bei Funk und Fernsehen geizt man generell nicht mit Superlativen, dennoch kann man die abgelaufene Zweitligasaison tatsächlich als die Ausgeglichenste aller Zeiten bezeichnen. Wer nach ausbaufähiger Hinrunde, die sowohl Gründe zur Zuversicht als auch zur Sorge lieferte, die schlechteste Rückrunde aller 18 Mannschaften spielt, steigt verdient ab. Das ist Fakt. Nicht mal die magische 40-Punkte-Marke wurde geknackt. Bevor wir also wieder mit gewohntem Optimismus nach vorne blicken, versetzen wir uns gedanklich in ein Café, eine Kneipe oder an einen anderen Ort, an dem wir gerne gemütlich verweilen, um das vergangene nervenaufreibende Jahr in aller Ruhe Revue passieren zu lassen. Weiterlesen

Wie Liverpool mittels Datenanalyse fast einen Titel gewann

Beitrag von Rainer Rex | Kategorie: Just one before I die

Beinahe hätte es für Liverpool gereicht. Eine Statue von Jürgen Klopp wäre wohl neben Bill Shankly aufgestellt worden und „Mo Salah, running down the wing, the Egpytian King“ hätte es noch Jahre später aus den Pubs geklungen. Aber hätte, hätte Herrentoilette. Die fleischgewordene Abrissbirne Sergio Ramos hatte das Best of Vinnie Jones Video gut studiert und dass es mit Karius & Baktus löchrig wird, haben wir doch auch schon im Kindergarten gelernt.

Weiterlesen

„Ein Trainer nicht ein Idiot“

Beitrag von Rainer Rex | Kategorie: Just one before I die

Ein Trainer seh was passieren im Platz. Diese Weisheit hat uns Giovanni Trapattoni mitgegeben. Und ich würde mir nie anmaßen ihm zu widersprechen. Der Trainer ist wirklich kein Idiot. Er hat aber umgekehrt leider auch keinen Mehrwert zu bieten gegenüber jedem anderen seiner Trainerkonkurrenten. Das heißt, unsere Eintracht sollte einfach den billigsten Trainer nehmen, der vorbeiläuft. Weiterlesen