Moritz Fischer

Der ausgeglichenste Saisonrückblick aller Zeiten

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

Fast 3 Wochen sind seit dem Spiel in Kiel und dem damit verbundenen Abstieg vergangen. Bei Funk und Fernsehen geizt man generell nicht mit Superlativen, dennoch kann man die abgelaufene Zweitligasaison tatsächlich als die Ausgeglichenste aller Zeiten bezeichnen. Wer nach ausbaufähiger Hinrunde, die sowohl Gründe zur Zuversicht als auch zur Sorge lieferte, die schlechteste Rückrunde aller 18 Mannschaften spielt, steigt verdient ab. Das ist Fakt. Nicht mal die magische 40-Punkte-Marke wurde geknackt. Bevor wir also wieder mit gewohntem Optimismus nach vorne blicken, versetzen wir uns gedanklich in ein Café, eine Kneipe oder an einen anderen Ort, an dem wir gerne gemütlich verweilen, um das vergangene nervenaufreibende Jahr in aller Ruhe Revue passieren zu lassen. Weiterlesen

Der BTSV steigt niemals ab!

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

Die Saison befindet sich auf der Zielgeraden und es ist 2 Spieltage vor Schluss immer noch nicht sicher, dass unsere Eintracht das Ziel auch tatsächlich vor dem lauernden Abstiegsgespenst erreicht. Das spukt nämlich noch hartnäckig durch unsere wunderschöne Fußballstadt. Eintracht ruht sich darauf aus, die Klasse über die Heimspiele zu halten. Weiterlesen

Saisonendspurt: Auf geht’s, Eintracht!

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

„Endlich mal wieder Unentschieden“ wird sich keiner nach dem Spiel gegen Dresden gedacht haben, hatten wir dieses Jahr schließlich oft genug. Ein Punkt, der insgesamt schmeichelhaft und wichtig, aber irgendwie doch zu wenig war. Die Mannschaft knüpfte gerade im ersten Durchgang nahtlos an die Leistungen der 2. Hälfte gegen Duisburg und die des enttäuschenden Auswärtsauftritts in Bochum an. Weiterlesen

Der Teller, seine Portionen und darüber hinaus

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

Fußball gucken ist wie Essen gehen. Nur anders. „Ich gehe Essen.“ Ein Satz den Mesut Özils Mutter nur zu gut kennt. So verabschiedete sich ihr Schützling quasi jeden Tag, wenn er wieder zum Training fuhr. Zwischen 2000 und 2003 spielte der Gelsenkirchener nämlich in der Jugend von RWE.

Die allermeisten, die diesen Satz aussprechen, wollen sich aber einfach nur so richtig den Magen vollschlagen. Man überlegt, worauf man gerade Lust hat. Mal macht der Pizzamann das Rennen, mal holt man sich einen Döner auf die Faust. Die Entscheidung liegt bei einem selbst. Weiterlesen

Zwischen Frontenbildung und Abstiegskampf

Beitrag von Moritz Fischer | Kategorie: Allgemein, Lage der Eintracht

Die Aufregung zurzeit ist groß. Das gesamte Löwenumfeld hat wieder einmal gezeigt, was es heißt, Eintracht zu leben. Die Szenen, die sich am Spielfeldrand während des Abschlusstrainings vor dem Aue-Spiel ereigneten, symbolisierten die absolute Geschlossenheit. Ob dies der entscheidende Faktor des am Ende  erfolgreichen Auswärtsspiels war, kann man schwer beurteilen. Allemal war es beflügelnd für die Mannschaft und die Aussage dahinter groß: „Wir kommen da gemeinsam wieder raus. Kämpft für Torsten!“ Wir – das waren besorgte Fans, die ein Zeichen setzen wollten und die aktive Fanszene. Einträchtig, für Braunschweig! Weiterlesen